Sie sind hier: Startseite » Stillzeit » Stilleinlagen

Stilleinlagen

Wozu braucht man eigentlich Stilleinlagen? Die Antwort ist ganz einfach: Zum einem müssen empfindliche Brustwarzen vor der Reibung am BH geschützt werden, zum anderen tritt, wenn an der einen Brust gestillt wird, meistens zugleich an der anderen Brust Milch aus. Damit diese nicht direkt in den BH läuft, ist das Verwenden von Stilleinlagen unvermeidlich.

Die Produkte

  • Stilleinlage COTTON

    Unser Klassiker aus 100 % reiner Bio-Baumwolle. Geeignet für Mütter mit normalem Milchfluss. Empfohlene Menge: 6 Paar.

    5,90 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versandkosten)

  • Stilleinlage SOFT

    Unser Bestseller für Mütter mit starkem Milchfluss. Innenseite aus weichem Baumwoll-Frottee; Außenseite aus feuchtigkeitsabweisender Mikrofaser. Empfohlene Menge: 6 Paar.

    6,90 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versandkosten)

  • Stilleinlage Wolle/Seide

    Diese Stilleinlagen sind ein echter Klassiker bei empfindlichen oder strapazierten Brustwarzen. Wir empfehlen 2 bis 3 Paar.

    7,90 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versandkosten)

  • Stilleinlage Bouretteseide

    Stilleinlagen aus Bouretteseide sind besonders geeignet für Frauen, deren Brustwarzen zur Entzündung oder Rötung neigen, jedoch auf Schurwolle allergisch reagieren. Empfohlene Menge: 2 bis 3 Paar.

    7,90 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versandkosten)

Waschbare Stilleinlagen oder welche zum Wegwerfen?
Zur Auswahl stehen Stilleinlagen, die weggeworfen werden und waschbare Stilleinlagen. Letztere haben den eindeutigen Vorteil, dass sie zumeist aus hautfreundlichen Naturmaterialien bestehen und somit angenehm zu tragen sind, zugleich aber auch Luft an die Haut lassen. Das ist bei strapazierten Brustwarzen wichtig, ansonsten können nämlich unangenehme Hautirritationen auftreten. Außerdem müssen nicht immer neue Stilleinlagen nachgekauft, sondern die vorhandenen einfach gewaschen werden. Das schont die Umwelt und den Geldbeutel!

Naturmaterialien: das Beste für die Haut
Unsere Stilleinlagen werden allesamt aus hautfreundlichen Naturmaterialien hergestellt und haben einen hohen Tragekomfort, so dass nichts zwickt oder kneift. Schließlich soll sich die stillende Mutter während der Stillzeit wohlfühlen.
Ob Baumwolle, Seide oder Schurwolle – alle Materialien haben ihre Vorteile, je nachdem, wie gereizt die Brustwarzen sind und je nachdem, ob die Mutter eher viel Milch hat oder eher wenig. Für jeden Bedarf lässt sich hier bei uns sicherlich das ideale und passende Stilleinlagen-Modell finden.
Unterwegs eignen sich etwas saugfähigere Modelle, die auch mehrere Stunden dicht halten, ohne dass die Milch ausläuft. Seide und Wolle sorgen dafür, dass die Nässe sich nicht an der Brustwarze staut, sondern von dort nach außen weggleitet wird.

Waschbare Stilleinlagen für jeden Bedarf
Einige unserer Modelle dürfen sogar in der Waschmaschine gewaschen werden. Es empfiehlt sich, insgesamt ca. 5 – 6 Paar waschbare Stilleinlagen vorrätig zu haben, so dass diese ausreichend oft gewechselt werden können. Oftmals müssen aber waschbare Stilleinlagen tatsächlich weniger oft gewechselt werden als Wegfwerfmodelle. Gerade Schafwolle sagt man nämlich selbstreinigende Eigenschaften nach.
Egal, ob beim Ausgehen, beim Spaziergang, zuhause oder beim Sport: Unsere Stilleinlagen halten zuverlässig dicht und verrutschen auch nicht im BH. So können Sie unbesorgt den Tätigkeiten nachgehen, die Sie gerne machen. Natürlich auch dann, wenn Sie stillen.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen